Fashion

VBG presents: Naked Wolfe

by Selvi Yil published on 29.06.2020

Wir hatten die Chance ein Interview mit der Upcoming Fashion Brand “Naked Wolfe” zu führen, welche sich auf luxuriöse Schuhe für Männer und Frauen spezialisiert hat. Die Marke wurde 2017 gegründet und wird seither von den vier Geschwistern, des Familienbetriebes, geführt. Es geht um hohe Qualität, verbunden mit aktuellen Trends und fairen Preisen. Durch den jungen Kopf des Unternehmens, sind die Schuhe nicht nur innovativ, sondern auch ständig angepasst an die heutige Zeit. Jeder Schuh ist etwas besonderes und steht für einen Lifestyle.

Wir sind begeistert von dem Geist hinter der Marke und freuen uns, euch das Interview zwischen Rami Eiserfey und Naked Wolfe zu präsentieren. Hierbei handelt es sich um die Geschwister Bronte (25) und Cooper (21), welche die Art Direction der Marke übernehmen.

R: Mit welcher Motivation habt ihr die Marke zum Leben erweckt? Was hat euch damals bewegt und was hat auf dem Markt gefehlt?

C&B: Wir waren extrem gelangweilt von dem Angebot auf dem Markt für junge Mode und Luxusschuhe, also beschlossen wir, Naked Wolfe zu gründen. Die Reaktion unserer treuen Kunden hat uns sehr gestärkt und uns bestätigt, dass es eine Marktlücke gibt.

R: Niemand in eurem Designteam ist älter als 28 Jahre. Wie wichtig ist es für euch, ein junges Team zu haben?

C&B: Wir schauen nicht wirklich auf das Alter, da es mehr um das Talent geht. Es kam einfach so, dass wir alle recht jung sind.

R: Ihr habt euch schon früh zur Aufgabe gemacht, schöne Schuhe für Frauen zu entwerfen. Abgesehen von allen Geschlechterrollen: Was mögen Frauen wirklich und worauf achten sie? 

B: Wir entwerfen alles, was unseren Lifestyle spiegelt: junge, moderne Köpfe, die sich für Mode interessieren und mit ihren Schuhen gerne ein bisschen an Größe dazu gewinnen. 😉

R: Mit dem “Sicko” habt ihr auch ein Modell für Männer entworfen. Inwiefern ist hier der Ansatz anders?

C&B: Ein großer Teil von Naked Wolfe ist, dass unsere Schuhe unisex sind. Uns ist wichtig, dass wir unsere Modelle sowohl für Frauen, wie auch für Männer anbieten. Der einzige Unterschied liegt in den Farben die verwendet werden. “Sicko” und “Sain” wurden nach der gleichen Idee entworfen.

R: Kollaborationen sind heutzutage ein wichtiges Instrument. Mit wem könnt ihr euch eine Zusammenarbeit vorstellen und wie würde das Produkt aussehen?

C&B: Wir würden sehr gerne Kollaborationen führen. Wir haben einige Ideen, mit wem wir zusammenarbeiten würden, welche in der Zukunft hoffentlich realisiert werden. Die Produkte werden erstaunlich sein und es werden Sachen sein, die es so bisher nicht gab.

previous arrow
next arrow
Slider

 

Mehr zu Naked Wolfe findet ihr hier:

Instagram

Shop