Fashion

Neymar x Air Max 2090 – Was Sportler zu Kollabos beitragen

by Eray Tekin published on 05.06.2020

Er polarisiert, spaltet die Meinungen und hat den Fußball durch seinen Transfer vielleicht für immer verändert. Nun will Neymar Jr. auch den Schritt in die Sneakerszene wagen. Doch wie erfolgreich sind Kollaborationen mit Fußballern?

Es ist nichts Neues, dass Sportartikelhersteller ihre Sportler nutzen, um neue Produkte und Trends an den Mann zu bringen. In den vergangenen Jahren setzte aber Nike auch verstärkt auf Kollaborationen und brachte immer öfter eigene Schuhe von und für Basketball Spieler. Kyrie Irving, Kevin Durant und natürlich LeBron James sind nur einige von vielen. Während diese Schuhe oftmals nur auf dem Court gesehen werden, setzt Nike mit Weltfußballern auf Sneaker und Lifestyle. Zuletzt glänzte Cristiano Ronaldo mit seinem goldenen Air Max 97 und öffnete damit auch anderen Fußballern die Tür in die Sneakerszene.

Schaut man sich in den ausverkauften Shops um und checkt auch Seiten wie StockX oder Klekt ab, merkt man schnell, wie die Preise in die Höhe rasen. Zwar sind es nur „einzigartige“ Colorways, die eventuell noch mit ein oder zwei Details verewigt werden, bringen aber nicht wirklich den Impact mit sich, den man sich von einer Nike Kollaboration erhofft. Mit Neymar Jr. hat sich Nike aber den perfekten Partner geschnappt, um den Air Max 2090 etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken, was man wahrscheinlich bei weiteren Modellen auch weiterhin machen wird. Genug Sportler gibt es dafür. Etwas kreativerer Input von den Sportlern würde den Fans auch gefallen!