Music

Mord und doppelter Raub: Rapper Tay-K muss Jahrzehnte hinter Gitter

by Jakob Küppers published on 24.07.2019

Schlechte Nachrichten für Tay-K und all seine Fans: Der 19-Jährige wurde von einem Gericht in Fort Worth Texas für Mord und doppelten Raub schuldig gesprochen und muss somit 55 Jahre ins Gefängnis. Außerdem muss er eine Strafe in Höhe von 10.000 US-Dollar zahlen.

Der Rapper hatte im Juli 2016 bei einem Einbruch den damals 21 Jahre alten Ethan Walker erschossen. Daraufhin musste er unter Hausarrest leben, aus der er jedoch floh. Während er auf der Flucht war, filmte Tay-K das Musikvideo zu seinem Song “The Race”.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Live From the Gates of Hell #FreeMe

Ein Beitrag geteilt von TAY-K (@tayk47shawty) am


Tay-K´s Anwälte hatten sich für eine mildere Strafe ausgesprochen. Diese könnte sich in der Zukunft jedoch sogar noch etwas erhöhen, da der 19-Jährige für einen weiteren Mord und Raub angeklagt ist.

Quelle: https://www.star-telegram.com/news/local/crime/article233008262.html